Ehrenmal Erprobungsstelle See
Behindertenwegweiser Lübeck

Ehrenmal Erprobungsstelle See


Einrichtung: Denkmal
Wiekstraße 3
23570 Lübeck Website

zugänglicher Eingang


Beschreibung:

Von 1928 bis 1945 betrieb die Luftwaffe auf dem Travemünder Priwall eine Erprobungsstelle für Flugzeuge, Wasserflugzeuge und Motoren.

Für die Toten dieser Einrichtung wurde 1999 ein Denkmal in der Nähe der ehemaligen Kommandantur an der Wiekstraße erbaut. Auf einer schmalen, hohen Stele aus Ziegeln ist ein eiserner Flugzeug-Propeller montiert; am Sockel sind zwei beschriftete Bronze-Plaketten angebracht.

Das Denkmal steht in einer begrünten Ausbuchtung, wenige Meter neben der Wiekstraße. Die Wiekstraße ist geteert und wenig befahren. Der Gehweg daneben ist nur ein Trampelpfad. Für Gehbehinderte ist es deswegen nur schwer direkt erreichbar, aufgrund seiner Höhe aber allseitig sichtbar.

Erreichbarkeit:

Parkplätze sind in der Wiekstraße und Umgebung vorhanden.

Die nächsten Bushaltestellen sind Wiekstraße, etwa 200 m vom Denkmal entfernt, und an der Mecklenburger Landstraße: Campingplatz (Fahrtrichtung Wellenschlag und Richtung Meeresrauschen; Entfernung: ca.300 m und Mecklenburger Landstraße; Entfernung: ca. 250 m.

(Letzte Aktualisierung: August 2019)


Route finden
Hinzufügedatum: 9.8.2019  Hits: 21
Service:  Redaktion2
Kategorien: Travemünde | Denkmäler
Aufnahme: 09.08.2019    Hits: 21    Letzte Aktualisierung: 09.08.2019    Nächste Überprüfung: noch nicht geplant
Bewerten:  
0
Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds

lubeck 4087925 1920 Bild von Achim Scholtya auf pixabay

Übersetzung

German Chinese (Simplified) English French Italian Russian Spanish Turkish