Emanuel-Geibel-Denkmal

lubeck 4087925 1920 Bild von Achim Scholtya auf pixabay

Behindertenwegweiser Lübeck

Emanuel-Geibel-Denkmal


Einrichtung: Denkmal
Geibelplatz (Königstraße)
23552 Lübeck
Träger: Stadt Lübeck

zugänglicher Eingang

Beschreibung:

Auf dem kleinen Geibelplatz an der Königstraße (Höhe St. Jakobi-Kirche) steht seit 1936 die Bronze-Statue des spätromantischen Lübecker Dichters Franz Emanuel August Geibel (1815 – 1884). Das Kunstwerk von H. Volz wurde 1889 zunächst auf dem Koberg aufgestellt und nach der Umgestaltung des Platzes auf einen anderen Sockel hierher versetzt.

Der kleine, umgrünte Platz ist mit unterschiedlichen Belägen flach gepflastert. Er liegt direkt neben der Königstraße und ist über den Gehweg problemlos erreichbar. Mehrere Sitzbänke sind in unmittelbarer Nähe. Die Beleuchtung erfolgt von der Königstraße aus. An der anderen Platzseite ist an einer Hauswand der Tierkreiszeichen-Brunnen (meistens außer Betrieb).

Erreichbarkeit:

Der nächste Behindertenparkplatz befindet sich an der Königstraße 19. Der Geibelplatz liegt ca. 150 m in Fahrtrichtung.
Der nächste Bushalt ist Katharineum, nur 25 Meter vom Geibelplatz entfernt.


(Letzte Aktualisierung: Juli 2019)


Route finden
Hinzufügedatum: 3.7.2019  Hits: 40
Service:  Redaktion2
Kategorien: Altstadt | Denkmäler
Aufnahme: 03.07.2019    Hits: 40    Letzte Aktualisierung: 08.07.2019    Nächste Überprüfung: noch nicht geplant
Bewerten:  
0
Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds

Übersetzung

German Chinese (Simplified) English French Italian Russian Spanish Turkish