Stahlskulptur - Zum finnischen Tagebuch
Behindertenwegweiser Lübeck

Stahlskulptur - Zum finnischen Tagebuch


Einrichtung: öffentliche Kunst
Zum Hafenplatz 1 (Hintergebäude)
23570 Lübeck
Träger: Lübecker Hafengesellschaft

Beschreibung:

Die Skulptur von K. Bönnighausen (1994) besteht aus einer blank polierten, angeschrägten Edelstahlplatte, die halbkreisförmig gebogen wurde.
Sie steht aufrecht, wie eine große Spirale, in einem rechteckigen Kiesbett neben mehreren Natursteinen.
Die Figur entstand nach Entwürfen, die der Künstler während eines Arbeitsaufenthalts in Finnland gemacht hatte.

Das Kunstwerk befindet sich in einem überdachten Karee hinter dem Hafenhaus, bei dem Ausgang zu den Shuttle-Bussen. Es ist über gut gepflasterte Wege problemlos jederzeit zugänglich.

Erreichbarkeit:

Vor dem Hafenhaus sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Gegenüber dem Gebäude Zum Hafenplatz 1 sind auch Behindertenparkplätze [Link]. Vom Parkplatz gehen Sie durch das Hafenhaus zum Ausgang Shuttle-Bus. Kurz hinter dem Ausgang steht das Kunstwerk.

Der nächste Bushalt ist Skandinavienkai/Terminal. Die Busse halten wenige Meter vom Eingang des Hafengebäudes.

(Letzte Aktualisierung: Juni 2019)


Route finden
Hinzufügedatum: 4.6.2019  Hits: 43
Service:  Redaktion2
Kategorien: Travemünde | öffentliche Kunst
Aufnahme: 04.06.2019    Hits: 43    Letzte Aktualisierung: 04.06.2019    Nächste Überprüfung: noch nicht geplant
Bewerten:  
0
Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds

Übersetzung

German Chinese (Simplified) English French Italian Russian Spanish Turkish