Fassadenschmuck Bankhaus
Behindertenwegweiser Lübeck

Fassadenschmuck Bankhaus


Einrichtung: Öffentliche Kunst
Kohlmarkt 7 - 11
23552 Lübeck
Träger: privat

zugänglicher Eingang

Beschreibung:

Das repräsentative Bankhaus am Kohlmarkt in der Innenstadt wurde in den Jahren 1909/10 traufenständig auf den Grundstücken von drei Vorgängerbauten errichtet. Es ist im Stil der Heimatschutzarchitektur errichtet, mit drei symmetrischen Giebeln und aufwendigen Schmuckelementen aus Muschelkalk. Der Fassadenschmuck wechselt von figürlichen zu ornamentalen Darstellungen. Besonders interessant sind die Figuren des oberen Mittelgiebels; sie symbolisieren (nach einem Motiv des ausgehenden 16. Jahrhunderts) die damals bekannten fünf Kontinente.

Die Fassade ist auch für Gehbehinderte problemlos erreichbar. Sie lässt sich am besten von der gegenüberliegenden Straßenseite betrachten.

Erreichbarkeit:

Die nächsten Bushaltestellen sind: Kohlmarkt (Richtung ZOB) und Wahmstraße (Richtung stadtauswärts)
Der nächste Parkplatz für beeinträchtigte Personen befindet sich in den Schüsselbuden Ecke Alfstraße.

(Letzte Aktualisierung: Februar 2019)


Route finden
Hinzufügedatum: 6.2.2019  Hits: 13
Service:  Redaktion2
Kategorien: Altstadt | öffentliche Kunst
Aufnahme: 06.02.2019    Hits: 13    Letzte Aktualisierung: 08.02.2019    Nächste Überprüfung: noch nicht geplant
Bewerten:  
0
Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds

Suche

Übersetzung

German Chinese (Simplified) English French Italian Russian Spanish Turkish

Suche Wegweiser

Suche nach:



PLZ
Stadt
Stadtteil
Kreis
Bundesland
Land
Wähle Kategorie