Kultur öffentliche Kunst Andachtsstatue Anna Selbdritt

lubeck 4087925 1920 Bild von Achim Scholtya auf pixabay

Behindertenwegweiser Lübeck

Andachtsstatue Anna Selbdritt


Einrichtung: Öffentliche Kunst
An der Mauer 144
23552 Lübeck
Hotline: Stadt Lübeck

Beschreibung:

Der Gebäudekomplex des St. Annen-Klosters zieht sich von der Sankt-Annen-Straße bis zur Straße An der Mauer. In einer Mauernische über der Einfahrt des Wirtschaftshofes „An der Mauer 144“ wurde eine sehr formal gehaltene Figurengruppe aus heiliger Anna, Tochter Maria und dem Jesuskind (= Anna selbdritt) aufgestellt, darüber ist eine Steintafel mit Inschrift aus der gleichen Zeit. Die Statue verweist auf das Kloster, das der heiligen Anna gewidmet war, und ist Ausdruck des Annenkultes, der damals in Deutschland verbreitet war.
Die ursprüngliche Figur von 1521 war aus Eichenholz geschnitzt. Wegen starker Verwitterung wurde sie durch eine Kopie in Stein ersetzt.

Die Straße ist mit Kopfsteinpflaster belegt, der Bürgersteig vor dem Klostergebäude ist aber eben asphaltiert und gut begehbar.

Erreichbarkeit:

Der nächste Behindertenparkplatz liegt an der Mühlenbrücke 7 (vor dem Kinogebäude) ca. 200 m vom Kunstwerk.

Die kürzest gelegene Bushaltestelle ist Fegefeuer (Fahrtrichtung stadtauswärts und Richtung ZOB/Burgfeld) in der Sandstraße in etwa 200 m Entfernung.

(Letzte Aktualisierung: Juni 2019)


Route finden
  
Service:  Redaktion2
Kategorien: Altstadt | öffentliche Kunst
Kontakt: Behindertenwegweiser Lübeck   Telefon: 0451 384448-821
Aufnahme: 20.06.2019        Letzte Bearbeitung: 20.06.2019
Bewerten:  
0
Powered by Sigsiu.NET RSS Feeds

Übersetzung

German Chinese (Simplified) English French Italian Russian Spanish Turkish